Umbro-Nachfolger: Kommt der neue Werder-Ausrüster aus Dänemark?

Jan Kupitz
SV Werder Bremen bekommt einen neuen Ausrüster
SV Werder Bremen bekommt einen neuen Ausrüster / Joern Pollex/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der SV Werder Bremen sucht einen neuen Ausrüster für seine Trikots. Eine heiße Spur führt nach Dänemark.


Anfang November hatte der SVW bekannt gegeben, dass der bis 2025 datierte Ausrüster-Vertrag mit Umbro nicht verlängert wird. Der britische Sportartikelhersteller rüstet die Grün-Weißen seit 2018 aus, möchte sich künftig aber wieder vermehrt auf dem heimischen Markt präsentieren und die Partnerschaften im Ausland zurückfahren.

Hummel soll neuer Werder-Ausrüster werden

Wie die Deichstube berichtet, soll Hummel der Umbro-Nachfolger werden - fix sei der Deal aber noch nicht. Das dänische Unternehmen hatte Werder schon zwischen 1976 und 1978 ausgestattet.

Womöglich könnte Hummel die Bremer sogar schon ab der kommenden Saison ausstatten, denn es gilt als möglich, dass Umbro und Werder den bis 2025 datierten Vertrag vorzeitig und einvernehmlich auflösen. Die Briten zahlen den Hanseaten rund vier Millionen Euro pro Jahr - eine ähnliche Summe erhofft sich der SV Werder auch von Hummel.


Alles zu Werder Bremen bei 90min:

facebooktwitterreddit