90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

UEFA entscheidet: Champions League mit Finalturnier in Lissabon - Europa-League-Endspiel in Köln

Im Estadio da Luz - Heimat von Benfica - soll das Champions-League-Endspiel steigen
Im Estadio da Luz - Heimat von Benfica - soll das Champions-League-Endspiel steigen

Das UEFA Exekutivkomitee kam am heutigen Mittwoch zusammen, um u.a. über die Austragung der restlichen Champions League und Europa League 19/20 zu entscheiden. Wie erwartet werden die beiden europäischen Wettbewerbe in einem Turnierformat fertig gespielt. Die Europa League steigt in vier deutschen Stadien.

Die wichtigsten Entscheidungen der UEFA im Überblick:

  • Champions League und Europa League werden als eine Art "Mini-WM" ausgetragen: Viertel-, Halbfinale und Endspiel werden jeweils in einem Duell entschieden. Die UEFA nennt das Format 'Final 8'
  • Alle CL-Duelle finden in Lissabon statt. Neben dem Finalstadion (Estadio da Luz, Heimspielstätte von Benfica), wird auch in der Arena von Stadtrivale Sporting (Estádio José Alvalade XXI) gespielt
  • Alle EL-Duelle finden in Deutschland statt. In NRW dienen das Kölner Stadion, die BayArena in Leverkusen, die Merkur Spiel-Arena in Düsseldorf und die Veltins-Arena auf Schalke als Austragungsorte. Im RheinEnergie-Stadion von Köln steigt das Finale
  • Das Endspiel der Champions League steigt am 23. August
  • Das Endspiel der Europa League findet am 21. August statt
  • Es ist noch nicht entschieden, wo die noch ausstehenden Achtelfinal-Rückspiele der Champions League und Europa League ausgetragen werden: Entweder in den Heimstätten der Teams oder ebenfalls auf neutralem Platz in Guimaraes oder Porto
  • Mitte Juli soll eine Entscheidung über die Achtelfinal-Rückspiele fallen
  • Die Achtelfinal-Duelle in der Europa League Roma gegen Sevilla und Inter gegen Getafe werden ebenfalls in einem Spiel entschieden (Hinspiele noch nicht ausgetragen)
  • Stand jetzt, geht UEFA-Präsident Ceferin nicht davon aus, dass Zuschauer bei den Spielen zugelassen werden
  • Auch im Europapokal werden fünf Auswechslungen erlaubt sein. Zur neuen Saison wird die Anzahl aber wieder auf drei reduziert
  • Die UEFA hält an den Terminen für die Nations League im September fest. Die deutsche Nationalmannschaft spielt damit am 3.9. gegen Spanien und am 6.9. in der Schweiz
  • Der für 2020 geplante Finalort Istanbul wird das Endspiel ein Jahr später austragen. Daraus folgt, dass die Finalorte in den kommenden Jahren, ihr geplantes Endspiel ebenfalls ein Jahr später austragen. München bekommt das mögliche "Finale dahoam 2.0" also erst ein Jahr später 2023
  • Keine Sommer-Transfers dürfen im laufenden Wettbewerb für ihren neuen Klub eingreifen
  • Der UEFA-Supercup steigt am 24.9. in Porto