TSG 1899 Hoffenheim

Absage an Bayern: Justin Che steht vor einem Hoffenheim-Wechsel

Tal Lior
Justin Che soll bald in Hoffenheim anheuern
Justin Che soll bald in Hoffenheim anheuern / Omar Vega/GettyImages
facebooktwitterreddit

Justin Che hat im Rahmen eines Leihgeschäfts hervorragende Leistungen bei den Bayern-Amateuren geliefert und war deshalb seit seiner Rückkehr in die USA im Sommer ein klarer Kandidat für einen festen Wechsel. Nun grätscht jedoch wie befürchtet die Konkurrenz dazwischen.


Nach Sport-1-Angaben wird der 18-jährige US-Amerikaner im Winter zur TSG Hoffenheim wechseln. Che wird sich demnach zunächst leihweise für eineinhalb Jahre dem Bundesliga-Klub anschließen, anschließend kann der Verteidiger per Kaufoption fest verpflichtet werden.

Che hat sich seit seiner Rückkehr zum FC Dallas im Sommer auch auf Profi-Niveau unter Beweis gestellt und 15 MLS-Partien für die Texaner absolviert. Im Dezember wurde er zudem in den Kader der US-Nationalmannschaft berufen.

In Hoffenheim trifft Che mit Chris Richards auf einen weiteren Abwehrspieler aus den Vereinigten Staaten. Richards wurde ebenfalls beim FC Dallas ausgebildet und wechselte im Rahmen einer Kooperation zwischen den Klubs im Sommer 2018 fest nach München. Derzeit spielt Richards leihweise bei der TSG.

facebooktwitterreddit