TSG 1899 Hoffenheim

TSG Hoffenheim: Kevin Vogt fällt verletzt aus

Jan Kupitz
Kevin Vogt
Kevin Vogt / Stuart Franklin/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bittere News für die TSG Hoffenheim: Abwehrchef Kevin Vogt wird vorerst ausfallen.


Beim 2:1-Auswärtssieg gegen den VfL Wolfsburg musste Vogt kurz vor dem Halbzeitpfiff verletzungsbedingt ausgewechselt werden - für den 30-Jährigen kam Havard Nordtveit in die Partie.

Nach eingehenden Untersuchungen gab die TSG am Dienstag bekannt, dass bei Vogt ein Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel diagnostiziert wurde. Eine mehrwöchige Pause ist die Folge.

Vogt wird aufgrund der Verletzung die Begegnungen mit Stuttgart und Köln ziemlich sicher verpassen - eventuell auch das Topspiel gegen Bayern München (12. März).

Alles zur TSG Hoffenheim bei 90min:

Alle TSG-News
Alle Transfer-News
Alle Bundesliga-News

facebooktwitterreddit