TSG 1899 Hoffenheim

TSG Hoffenheim: Grischa Prömel verletzt sich schwer

Tal Lior
Alex Grimm/GettyImages
facebooktwitterreddit

Für die TSG Hoffenheim gab es am Samstag gleich zwei Rückschläge. Neben der 1:3-Heimniederlage musste bereits 15 Minuten nach Spielbeginn Grischa Prömel verletzungsbedingt vom Platz gebracht werden.


Der 27-jährige Mittelfeldspieler musste nach einem Zusammenstoß mit Mitspieler Christoph Baumgartner lange behandelt und anschließend mit einer Trage vom Platz gebracht werden. Schon kurz nach Spielende konnte Cheftrainer Andre Breitenreiter mitteilen, dass sich Prömel eine schwere Verletzung zugezogen hat.

"Der Verdacht hat sich leider bestätigt: Grischa Prömel hat sich schwer verletzt, er hat eine Fraktur des Knöchels. Ob der Bandapparat beschädigt ist, müssen weitere Untersuchungen zeigen", so der Chefcoach.

Gut möglich, dass Prömel durch diese Verletzung einen Großteil der restlichen Saison verpassen wird. Genauere Infos zur Verletzung wird der Verein wohl nach den weiteren Untersuchungen am Sonntag preisgeben. Für die WM wird er derweil mit Sicherheit nicht mehr in Frage kommen.


Alles zu Hertha bei 90min:

facebooktwitterreddit