Transfer

Real Sociedad schnappt sich Rafinha

Oscar Nolte
Rafinha wechselt zurück nach Spanien
Rafinha wechselt zurück nach Spanien / John Berry/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Transfer von Rafinha zu Real Sociedad ist nahezu perfekt. Paris Saint-Germain lässt den Mittelfeldspieler zunächst auf Leihbasis ziehen.


Bei PSG ist Rafinha weitestgehend außen vor. Der 28-Jährige kommt unter Mauricio Pochettino nur sporadisch zum Einsatz. In LaLiga soll nun mehr Spielzeit winken.

Rafinha wird bis Saisonende an Real Sociedad verliehen

Wie Fabrizio Romano berichtet, haben sich PSG und Real Sociedad auf eine Leihe ohne Kaufoption verständigt. Rafinha wird am Montag den Medizincheck absolvieren und anschließend einen Vertrag bis zum Ende der Saison unterschreiben.

Der Bruder von Thiago kennt LaLiga natürlich bestens. Ausgebildet beim FC Barcelona und später weiterverliehen an Celta Vigo, spielte Rafinha bereits sechs Jahre in Spaniens höchster Liga. Bei seinem neuen Arbeitgeber soll der 28-Jährige dabei helfen, San Sebastian zur Europapokal-Teilnahme in der nächsten Saison zu verhelfen. Aktuell rangiert Real Sociedad auf Platz Sechs.

facebooktwitterreddit