Transfer

Tottenham Hotspur vor Verpflichtung von Perisic - Bergwijn will gehen

Oscar Nolte
Ivan Perisic steht vor dem Wechsel zu Tottenham
Ivan Perisic steht vor dem Wechsel zu Tottenham / Marco Luzzani/GettyImages
facebooktwitterreddit

Tottenham Hotspur steht vor einem Transfer-Coup mit Ivan Perisic. Wie Fabrizio Romano berichtet, erhalten die Spurs den Zuschlag beim Kroaten, dessen Vertrag bei Inter Mailand ausläuft.


Mit den Nerazzurri gewann Ivan Perisic im vergangenen Jahr die Meisterschaft und in diesem Jahr den italienischen Supercoppa - das alles als Stammspieler und Leistungsträger. Trotzdem ist Perisic bei Inter nicht mehr zufrieden und will den Verein mit Auslaufen seines Vertrags in diesem Sommer verlassen.

"So geht man nicht mit wichtigen Spielern um, man wartet nicht bis zum letzten Moment. Auch das gehört zur Wahrheit, das sollt ihr wissen", sagte Perisic nach dem gewonnenen Pokalfinale vor den laufenden TV-Kameras. Grund für seinen Ärger war die Zurückhaltung Inters bei seiner Vertragsverlängerung. Die Tür für eine Zukunft bei den Mailändern schloss Perisic daher selber.

Künftig wird der Kroate seine Zelte nun in London aufschlagen. Den Zuschlag erhält laut Transfer-Experte Fabrizio Romano Tottenham Hotspur, bei denen Perisic auf Ex-Trainer Antonio Conte trifft; unter Conte gewann Perisic 2021 den Scudetto. Bei den Spurs soll der 33-Jährige nun einen Zweijahresvertrag unterschreiben.

Mit der Ankunft Perisic' bei den Spurs kündigt sich auch der Abschied von Steven Bergwijn an. Der 24-jährige Niederländer wechselte vor zweieinhalb Jahren für 30 Millionen Euro zu Tottenham, konnte sich bei den Spurs aber noch nicht als Stammspieler durchsetzen. Aufgrund seiner unregelmäßigen Spielzeiten soll Bergwijn den Club nun laut Fabrizio Romano verlassen wollen.


Alle News zu Tottenham und Inter bei 90min:

Alle Tottenham-News
Alle Premier-League-News
Alle Transfer-News
Alle Inter-News
Alle Serie-A-News

facebooktwitterreddit