Transfer vor Abschluss - Mainz 05 holt neuen Stürmer

Jan Kupitz
Ludovic Ajorque
Ludovic Ajorque / Eurasia Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der 1. FSV Mainz 05 wird sich in Kürze noch einmal verstärken: Ludovic Ajorque steht unmittelbar vor einem Wechsel an den Bruchweg.


Nach Andreas Hanche-Olsen, der die Defensive der 05er unterstützen soll, wird Mainz auch in der Offensive nachlegen. Wie L'Equipe berichtet, wird Ludovic Ajorque von Racing Straßburg zum FSV wechseln. Der 1,97 Meter große Mittelstürmer kann mit seiner bulligen Statur ein neues Element ins Spiel der Truppe von Bo Svensson bringen.

Der 28-Jährige hatte in der Saison 2020/21 sehenswerte 16 Treffer plus vier Vorlagen in der Ligue 1 verbuchen können. In der abgelaufenen Saison waren es immerhin zwölf Treffer und acht Assists gewesen, weshalb er im vergangenen Sommer unter anderem auch beim VfB Stuttgart als Kalajdzic-Nachfolger auf dem Zettel gestanden hatte.

Ein Transfer zerschlug sich jedoch - und es folgte eine enttäuschende Hinrunde für Ajorque: In 13 Ligue-1-Spielen kommt er 2022/23 erst auf eine einzige Torbeteiligung. Dass das nicht seinem wahren Leistungsvermögen entspricht, haben die Vorjahre gezeigt.

Gemäß L'Equipe hat sich Ajorque bereits von seinen Mitspielern in Straßburg verabschiedet - bis zum offiziellen Vollzug des Transfers dürfte es also nicht mehr lange dauern.


Alles zu Mainz bei 90min:

facebooktwitterreddit