Tottenham Hotspur

Trainingsstreik! Harry Kane provoziert Tottenham-Abgang

Tal Lior
Carl Recine - Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Schon vor Wochen gab es Berichte, die die Möglichkeit eines Trainingsstreiks von Harry Kane thematisierten. Dass der Musterprofi tatsächlich so etwas tun würde, haben anfangs viele Fans bezweifelt. Nun folgt jedoch die Ernüchterung.


Am Montag vermeldete Sky Sports News, dass Kane nach seiner planmäßigen Rückkehr aus dem verlängerten Urlaub heute nicht zum Training erschienen ist! Dies wurden vom Telegraph, The Athletic und anderen Quellen bestätigt.

Der England-Stürmer hat zuletzt öffentlich betont, das er Tottenham Hotspur verlassen will. Die Londoner wollen Kane jedoch auf keinen Fall abgeben, obwohl es eine mündliche Vereinbarung zwischen den Parteien geben soll, die eine Freigabe vorsieht. Deshalb greift der Premier-League-Star nun zu überraschenden Mitteln.

Manchester City gilt als absoluter Favorit auf eine Verpflichtung Kanes. Pep Guardiola will den 28-Jährigen gemeinsam mit Jack Grealish ins Etihad Stadium holen. Die 'Cityzens' wollen sofort ein erstes Angebot in Höhe von 117 Millionen Euro abgeben, Tottenham wäre aber nur bei unglaublichen 175 Millionen Euro gesprächsbereit.

facebooktwitterreddit