90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Torwart-Trio steht: Niclas Thiede verlängert Vertrag beim SC Freiburg

FBL-GER-BUNDESLIGA-UNION BERLIN-FREIBURG
Niclas Thiede bleibt dem Sport-Club erhalten | JOHN MACDOUGALL/Getty Images

Die Planungen beim SC Freiburg zwischen den Pfosten sind komplett. Mit Niclas Thiede verlängert die letztjährige Nummer drei im Breisgau und bildet mit Mark Flekken und Neuzugang Benjamin Uphoff das neue Torwart-Trio für die kommende Spielzeit.

Nach dem Abgang von Alexander Schwolow zu Hertha BSC wird Mark Flekken die neue Nummer eins beim SC. Dahinter kämpfen der vom KSC verpflichtete Benjamin Uphoff und Niclas Thiede um den Posten als Ersatzkeeper.

Thiede wechselte im Sommer 2018 von der U19 des VfL Bochum in den Breisgau, wo er zunächst für die Reserve-Mannschaft eingeplant war. Der zweifache U20-Nationalkeeper wurde vor der vergangenen Saison aber zur Nummer drei bei den Profis befördert. Am achten Spieltag gegen Union feierte er dabei sein Bundesliga-Debüt.

"Niclas hat bei uns Schritt für Schritt die Entwicklung genommen, wie wir uns das vorgestellt haben. Er ist fester Bestandteil der Torhütergruppe der Bundesligamannschaft und konnte sein Können nach der Einwechslung im Spiel bei Union Berlin bereits unter Beweis stellen. Wir freuen uns sehr, dass wir den weiteren Prozess von Niclas gemeinsam begleiten und fortführen können", so SC-Sportdirektor Klemens Hartenbach.

Über die Laufzeit des neuen Vertrages für den 21-Jährigen machte Freiburg wie gewohnt keine Angaben.