Bundesliga

Topspiel Eintracht gegen FC Bayern vor 25.000 Zuschauern!

Simon Zimmermann
25.000 Zuschauer dürfen das Rückspiel zwischen Eintracht und FCB im Stadion verfolgen
25.000 Zuschauer dürfen das Rückspiel zwischen Eintracht und FCB im Stadion verfolgen / Adam Pretty/GettyImages
facebooktwitterreddit

Das Topspiel am 24. Bundesliga-Spieltag zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Bayern darf vor 25.000 Zuschauern im Deutsche Bank Park steigen! Das Frankfurter Gesundheitsamt hat eine entsprechende Genehmigung erteilt.


Dank der Corona-Lockerungen in Hessen vom Montag hat das Gesundheitsamt der Stadt grünes Licht für das Bundesliga-Topspiel am Samstagabend (18.30 Uhr) gegeben: Das Duell der Eintracht gegen Rekordmeister Bayern darf vor 25.000 Zuschauern ausgetragen werden.

Bis zuletzt war die Zuschauerzahl auf 10.000 Tickets gedeckelt gewesen - was zu einigem Ärger unter den SGE-Anhängern geführt hatte. Denn die Eintracht hatte die Karten unter den deutlich über 10.000 Bewerbern verlost. Folglich blieben viele treue Fans ohne Ticket, die auch in Corona-Zeiten immer im Stadion waren. Selbst dann, wenn das Karten-Kontingent nicht verkauft werden konnte.

Nun kann der Klub 15.000 weitere Tickets zur Verlosung freigeben. Die Kulisse im Topspiel gegen die Bayern dürfte entsprechend gut sein.


Alles zur Bundesliga bei 90min

facebooktwitterreddit