Toni Kroos

Nach 15 Jahren Profi-Fußball: Toni Kroos kassiert ersten Platzverweis

Oscar Nolte
Toni Kroos flog gegen Girona vom Platz
Toni Kroos flog gegen Girona vom Platz / Denis Doyle/GettyImages
facebooktwitterreddit

Toni Kroos hat am Sonntag beim LaLiga-Spiel zwischen Real Madrid und dem FC Girona ein trauriges Highlight gefeiert: der Mittelfeld-Regisseur sah seine erste Rote Karte überhaupt in seiner Karriere.


Die Punkteteilung gegen den FC Girona ist für Real Madrid schon enttäuschend genug. Zu allem Überfluss sah Toni Kroos auch noch in der Nachspielzeit die gelb-rote Karte und wird damit ein Spiel gesperrt fehlen.

Die Ereignisse in der Schlussphase in Madrid überschlugen sich. Erst glich Stuani in der 80. Minute für Girona aus, dann wurde ein Treffer von Rodrygo in der 90. Minute vom VAR aberkannt. Eine Minute später sah Kroos dann seine zweite gelbe Karte und musste frühzeitig duschen gehen.

Für den Deutschen bedeutet dies seinen ersten Platzverweis überhaupt. Nach 15 Jahren Profikarriere ist das außergewöhnlich, zumal Kroos als zentraler Mittelfeldspieler durchaus viele und auch defensive Zweikämpfe führen muss.

So ärgerlich dieses Novum auch ist: es zeigt, was Kroos für ein außergewöhnlicher Spieler ist.


Alles zu Real Madrid bei 90min:

facebooktwitterreddit