Champions League

Tod der Queen: Wird das BVB-Spiel gegen Manchester City verlegt?

Dominik Hager
Die Begegnung zwischen Manchester City und Borussia Dortmund könnte verlegt werden
Die Begegnung zwischen Manchester City und Borussia Dortmund könnte verlegt werden / Michael Regan/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Tod von Queen Elizabeth II hat auch auf den Fußball weitreichende Auswirkungen. Die Premier League hat sich dazu entschlossen, an diesem Wochenende keine Spiele auszutragen. Doch auch hinter dem Champions-League-Match zwischen dem BVB und Manchester City steht inzwischen ein Fragezeichen.


In England ruht an diesem Wochenende der Ball, auch andere Sportarten legen aufgrund des Todes der Queen eine Pause ein.

"Wir und unsere Vereine möchten den langen und unermüdlichen Dienst Ihrer Majestät für unser Land würdigen", sagte Premier-League-Chef Richard Masters. "Als unsere dienstälteste Monarchin war sie eine Inspiration und hinterlässt ein unglaubliches Erbe nach einem Leben voller Hingabe“, fügte er hinzu und unterstrich damit die Wertschätzung, die auch die Liga der Queen entgegenbrachte und auch nach ihrem Tod entgegenbringt.

Manchester City gegen Borussia Dortmund betroffen?

Aktuell ist noch nicht ganz klar, wie es im englischen Sport nach diesem Wochenende weitergeht. Demnach könnte auch der zweite Champions-League-Gruppenspieltag betroffen sein. Unter anderem treffen am kommenden Mittwoch Manchester City und Borussia Dortmund aufeinander.

Laut Angaben der Ruhr Nachrichten drohen den beiden Teams zwei verschiedene Szenarien. Eines davon würde vorsehen, dass die Partie nicht wie vorgesehen im Stadion der Skyblues, sondern außerhalb von Großbritannien stattfindet. Das andere Szenario würde eine Verschiebung der Partie vorsehen, was im eng getakteten Kalender durchaus problematisch wäre. Unter anderem steht ja auch noch die WM bevor, was den Termindruck weiter erhöht. Demnach soll eine örtliche Verlegung auch die wahrscheinlichere Variante sein.

Die Borussen selbst sollen laut Angaben der Ruhr Nachrichten jedoch noch kein Signal erhalten haben, dass sich am Termin oder Spielort etwas ändern könnte. Demnach plant man aktuell damit, zum Wochenbeginn die Reise nach Manchester anzutreten.


Alles zu Borussia Dortmund bei 90min:

Alle BVB-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit