Borussia Mönchengladbach

Tiefe Trauer bei Borussia Mönchengladbach: Eigengewächs Jordi Bongard verstirbt bei Verkehrsunfall

Jordi Bongard verstarb bei einem Verkehrsunfall
Jordi Bongard verstarb bei einem Verkehrsunfall / Christof Koepsel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Extrem traurige Nachrichten aus dem Fohlenstall: U23-Spieler Jordi Bongard ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.


Der ehemalige deutsche Junioren-Nationalspieler wurde nur 20 Jahre alt. Bongard durchlief die Nachwuchsakademie der Borussia seit 2017 und rückte zur Saison 20/21 von der U19 zur zweiten Mannschaft auf. Seit 2021 besaß er einen Profi-Vertrag.

"Wir haben diese schreckliche Nachricht heute Morgen erhalten und sind fassungslos. Unser tiefes Mitgefühl und unsere Gedanken sind bei Jordis Familie", erklärte VfL-Sportchef Roland Virkus.

Die Gladbacher Verantwortlichen sagten nach der tragischen Nachricht die Trainingseinheiten der Profis und der U23 ab. Auch die Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Wolfsburg wurde gecancelt.

Die Gedanken der Borussen-Familie sind in diesen schweren Stunden bei der Familie, Freunden und Angehörigen von Jordi Bongard!

facebooktwitterreddit