AC Mailand

Theo-Back-Up gefunden: Fodé Ballo-Touré führt Gespräche mit Milan

Tal Lior
John Berry/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die AC Milan sucht in diesem Transferfenster unter anderem nach einem Back-Up für Theo Hernandez. Da sich mit Junior Firpo der bislang heißeste Kandidat Leeds United angeschlossen hat, rückt nun Fodé Ballo-Touré von der AS Monaco in den Fokus.


Dem zuverlässigen französischen Medium RMC Sport zufolge führt Ballo-Touré derzeit mit Milan Gespräche über einen Wechsel. Mit Ismail Jakobs haben sich die Monegassen sogar vorzeitig einen Ersatz gesichert. Der Köln-Spieler soll für sieben Millionen Euro in die Ligue 1 wechseln.

Ballo-Touré war in der letzten Saison in Monaco ebenfalls nur ein Back-Up, nachdem er sich in der Saison davor als Linksverteidiger in der Startelf durchsetzen konnte. Für den von Niko Kovac trainierten Klub kam er insgesamt 74 Mal zum Einsatz, Anfang 2019 zahlte Monaco für den viermaligen senegalesischen Nationalspieler elf Millionen euro.

Laut Gianluca Di Marzio will Milan den Spieler mit einer Kaufoption in Höhe von vier Millionen Euro ausleihen, Monaco pocht derweil auf eine Kaufverpflichtung. Der Ausgang der Verhandlungen ist offen.

facebooktwitterreddit