90min

Ter Stegen erfolgreich operiert: Barça gibt Ausfallzeit bekannt

Aug 18, 2020, 4:41 PM GMT+2
Eingriff gut verlaufen: ter Stegen wurde erfolgreich am Knie operiert
Eingriff gut verlaufen: ter Stegen wurde erfolgreich am Knie operiert | Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nach der bitteren Viertelfinal-Nacht in der Champions League gegen den FC Bayern heißt es beim FC Barcelona Wunden lecken. Torhüter Marc-André ter Stegen, der eines der Gesichter des Umbruchs bei den Katalanen werden soll, hat sich nach dem Königsklassen-Aus am Knie operieren lassen.

Der deutsche Nationalkeeper hatte seit längerer Zeit Probleme an der Kniesehne - die OP sollte vorsorglich schlimmeres verhindern, wie der 28-Jährige über seine sozialen Kanäle erklärte. Durchgeführt wurde der Eingriff bereits am Dienstag. Wie Barça offiziell mitteilte, verlief die OP gut, ter Stegen muss nun rund 2,5 Monate pausieren.

Damit ist auch klar, dass Barças Nummer eins den Saisonstart in La Liga verpassen wird. Die Katalanen beginnen am 12. September mit der neuen Spielzeit, die aus Barça-Sicht dann ganz anders verlaufen soll als die vergangene - nämlich mit Titeln!

Ter Stegen verpasst Auftakt der Nations League

Neben dem Saisonstart mit Barça wird ter Stegen auch auf die Länderspiele mit dem DFB-Team zu Saisonbeginn verzichten müssen. In der Nations League trifft Deutschland am 3. September - ausgerechnet auf Spanien. Danach geht es weiter mit den Duellen gegen die Schweiz, Türkei und der Ukraine, bevor das Rückspiel gegen die Eidgenossen ansteht.

In der kommenden Woche will Bundestrainer Joachim Löw den Kader verkünden. Kapitän Manuel Neuer könnte zumindest gegen Spanien ebenfalls eine Pause bekommen. Nach dem Ausfall von ter Stegen die Chance auf Kevin Trapp und Co. auf einen Länderspieleinsatz.

facebooktwitterreddit