90min
VfB Stuttgart

Stuttgart-Neuzugang Florian Müller fährt zu Olympia

Oscar Nolte
Florian Müller steht im deutschen Aufgebot für Olympia
Florian Müller steht im deutschen Aufgebot für Olympia / Stuart Franklin/Getty Images
facebooktwitterreddit

Florian Müller steht offenbar im Aufgebot für den deutschen Olympia-Kader. Der Neuzugang vom VfB Stuttgart hatte seine Ambitionen hinsichtlich Tokio zuletzt deutlich kommuniziert.


Für fünf Millionen Euro wechselte Müller vom FSV Mainz 05 nach Stuttgart und soll dort Gregor Kobel ersetzen. Zuvor darf sich der Keeper aber offenbar bei den Olympischen Spielen in Tokio zeigen. Laut Bild wurde der 23-Jährige in das Aufgebot von Stefan Kuntz berufen.

"Ich habe den klaren Anspruch, bei Olympia zu spielen. Dafür sprechen meine Leistung und die Tatsache, dass die anderen Jungs, die ich als Torhüter sehr schätze, momentan nur wenig Spielzeit haben", sagte Müller dem kicker.

In der abgelaufenen Saison spielte Müller auf Leihbasis beim SC Freiburg und geriet bei den Breisgauern durch gute Leistungen in den Fokus des VfB - und offenbar auch in den von Stefan Kuntz. Das Turnier bei den Olympischen Spiele findet vom 23. Juli bis zum 7. August statt.

facebooktwitterreddit