Bundesliga

Statistik-Experte: Schalke kommt in die Relegation - gegen Hertha

Yannik Möller
Schalke will den Aufstieg erreichen
Schalke will den Aufstieg erreichen / Dean Mouhtaropoulos/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am Ende der Saison steht Schalke 04 auf Platz drei, sodass es in der Regelation ausgerechnet gegen Hertha BSC und Felix Magath geht. Das sagt zumindest ein bisweilen erfolgreicher Statistik-Experte voraus.


Statistiken, Werte, Berechnungen. Sie nehmen im Profi-Fußball, sowie in zahlreichen anderen Sportarten, eine immer größere Bedeutung ein. Ob beim Scouting oder für die Performance auf dem Platz. Die Zahlenspielchen sind nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken.

So werden sie heutzutage unter anderem genutzt, um den Ausgang einer Saison vorherzusagen. Das macht auch Nate Silver mit seiner Plattform Fivethirtyeight.

Für Schalke hat er dort eine interessante Vorhersage getroffen: Seinen Berechnungen zufolge landet Königsblau zum Saisonende auf dem dritten Platz, sodass es in die Relegation geht. Ein kurzer Blick zurück: Er hatte bereits nach dem vierten Spieltag den Abstieg der Gelsenkirchener im Vorjahr korrekt prognostizieren können (via WAZ).

Vorhersage: Schalke trifft in Relegation auf Magaths Hertha

Mit seinem Portal sagt er zudem eine sehr spannende Schlussphase in Liga zwei voraus. Auf dem vierten Platz würde Darmstadt landen, punktgleich mit S04. Lediglich vier erzielte Tore werden demnach als Unterschied ausreichen. Diesen Ausgang berechnet er unter anderem mit den gesammelten "expected Goals"-Werten.

Während der FC St. Pauli Zweiter wird, beendet Werder Bremen die Saison als Zweitliga-Meister - so zumindest die Vorhersage.

Da sich Silver mit seinem Portal auch der Bundesliga widmet, kann sogar entnommen werden, wie das entsprechende Relegations-Duell aussehen würde: Kommt es wie berechnet, trifft Schalke ausgerechnet auf Ex-Coach Felix Magath und Hertha BSC.

FC Schalke 04 v FC Hansa Rostock - Second Bundesliga
Den Fans wird ein spannendes Saisonfinale versprochen / Christof Koepsel/GettyImages

Natürlich darf diese Vorhersage in ihrer Grundsätzlichkeit angezweifelt werden. Immerhin sind die xGoals-Werte im Fußball oftmals nur wenig aussagekräftig. Über mehrere Spieler angesammelt zwar schon eher als in einzelnen Spielen, doch unterliegen sie oftmals undurchsichtigen Schwankungen.

Andererseits hat der Statistik-Experte auch erfolgreiche Vorhersagen vorzuweisen. Nicht nur den S04-Abstieg: So sagte er bereits im Jahr 2012 den Wahlausgang für die Präsidentschaftswahlen in den USA in allen 50 Bundesstaaten korrekt voraus (via WAZ).


Alles zu S04 bei 90min:

facebooktwitterreddit