Die Details zu den Bonuszahlungen beim Sommer-Transfer

Yannik Möller
Yann Sommer
Yann Sommer / Daniel Kopatsch/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bei den Verhandlungen um den Wechsel von Yann Sommer zum FC Bayern hat Borussia Mönchengladbach wohl das Maximum herausholen können. Die Gespräche rund um die Bonuszahlungen waren ein wichtiger und hartnäckiger Aspekt - weil Gladbach nur wenig Vertrauen in einen Champions-League-Gewinn der Münchener hat.


Ein wechselwilliger Spieler, der nur noch ein paar Monate Rest-Vertrag hat und aller Voraussicht nach ablösefrei gegangen wäre. Für diesen Spieler, oder eher Torhüter, hat Gladbach noch acht Millionen Euro herausholen können - mindestens.

Das ist die feste Ablösesumme, welche die Bayern an die Borussia für Yann Sommer überweisen. Angesichts dieses Deals bekommen die Verantwortlichen der Fohlenelf aktuell viel Lob ausgesprochen - und das längst nicht nur von den eigenen Fans. Es ist wohl das Maximum aus den Verhandlungen herausgeholt worden.

Bonuszahlungen für Sommer: Gladbach traut Bayern keinen Champions-League-Erfolg zu

Doch sind die acht Millionen Euro noch nicht die ganze Wahrheit. Es gibt weitere 1,5 Millionen Euro, die nach Gladbach fließen könnten. Sie sind, wie zumeist üblich, erfolgsabhängig. Und sie waren ein wichtiger Bestandteil der Gespräche mit dem FCB und auch ein Grund, weshalb es etwas dauerte, bis eine Einigung erzielt werden konnte.

Gladbach wollte durchsetzen, dass die Bayern auch für die Meisterschaft (eine Million Euro) und den Gewinn des DFB-Pokals (250.000 Euro) zahlen müssen. Für den potenziellen Gewinn der Champions League gibt es nun weitere 250.000 Euro, wie die Bild berichtet.

Die Borussia wollte die 1,5 Millionen Euro keineswegs alleine auf die Champions-League-Karte setzen - im Gegensatz zu den Münchnern, die die Boni ursprünglich wohl nur beim Gewinn des Henkelpotts zahlen wollten. Doch die Fohlenelf saß letztendlich am längeren Hebel und konnte einfachere Bedingungen für die Zusatzzahlungen herausschlagen.


"Bold Predictions für die Bundesliga-Rückserie" von 90min


Alles zu Gladbach und Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit