90min

Sichere Abwehr, enttäuschende Offensive: Die Noten der BVB-Spieler nach dem Sieg gegen Hertha BSC

Jun 6, 2020, 9:16 PM GMT+2
Emre Can, Thorgan Hazard, Axel Witsel, Raphael Guerreiro
Die BVB-Kicker können auch ohne Haaland Tore feiern / Lars Baron/Getty Images
facebooktwitterreddit

No Haaland, no Problem. Erneut hat Borussia Dortmund es geschafft, ohne Erling Haaland drei Punkte einzufahren. Diesmal klappte es sogar ohne Haalands Back-Up Mario Götze, der aufgrund der Geburt seines ersten Kindes beim 1:0-Sieg gegen Hertha BSC nicht dabei war. Hier gibt es die individuellen Bewertungen der Spieler.

  • Ergebnis: Borussia Dortmund 1:0 Hertha BSC
  • Tore: 1:0 Emre Can (57.)

TW: Roman Bürki - Note: 3

Offensiv gelang den Gästen überhaupt nichts, weshalb Roman Bürki einen relativ ruhigen Tag hatte. War wie so oft in dieser Saison ein sicherer Rückhalt.

IV: Manuel Akanji - Note: 2

Sehr abgeklärt am heutigen Tage, der wichtigste Stabilisator der Dreierkette. Ohne Mats Hummels in der Startelf hat der Schweizer noch mal eine Schippe draufgelegt. Hut ab!

IV: Emre Can - Note: 2

Rune Jarstein, Emre Can
Emre Can versenkt den Ball zum 1:0 / Lars Baron/Getty Images

Der perfekte Mann, um Mats Hummels in der Abwehrmitte zu ersetzen. Stark in der Regie seiner Nebenleute, im Spielaufbau und bei der Zweikampfführung. Der DFB-Nationalspieler war aber auch oft vorne mit dabei, wodurch ihm der Siegtreffer gelang.

IV: Łukasz Piszczek - Note: 3

Unaufgeregt und wie immer fast fehlerfrei.

ZDM: Axel Witsel - Note: 2,5

Absolute Passmaschine, ein routinierte Auftritt des spielleitenden Belgiers.

ZDM: Thomas Delaney - Note: 2,5

Marko Grujic, Thomas Delaney
Thomas Delaney im Zweikampf mit Marko Grujic / Lars Baron/Getty Images

Auch Delaney weiß, wie man den Ball von Seite zu Seite schwingen lässt. Der Däne hat heute mal wieder bewiesen, dass er ein unglaublich zuverlässiger Back-Up auf seiner Position ist.

RM: Achraf Hakimi - Note: 3

Hakimi war vor allem in der ersten Halbzeit ein Aktivposten und sorgte auf der rechten Außenbahn für die nötige Gefahr, um den langsamen Einstieg von Jadon Sancho in die Partie zu kompensieren.

LM: Raphael Guerreiro - Note: 2,5

Der Portugiese entzückt auch in Spielen, in denen er im Hintergrund bleibt. Ein fantastischer Edeltechniker.

RA: Jadon Sancho - Note: 3

Jadon Sancho
Sancho hatte vor dem gegnerischen Tor heute keinen Erfolg / Lars Baron/Getty Images

Sancho hat viel Zeit benötigt, um dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. Der Engländer beteiligte sich am Angriff, der zum Siegtor führte. Zudem wurde er vor allem in den Schlussminuten dem Gegner gefährlich.

LA: Thorgan Hazard - Note: 4

Hatte früh im Spiel einen gefährlichen Schuss, der im letzten Moment abgeblockt wurde. War sonst eher unauffällig. Ein schwacher Tag des Belgiers.

ST: Julian Brandt - Note: 4

Dedryck Boyata, Julian Brandt
Julian Brandt bei einem Torschussversuch / Lars Baron/Getty Images

Brandt legte zwar Cans Tor auf, seine Leistung war aber insgesamt enttäuschend. Der DFB-Kicker agierte wie Reus als falsche Neun und durfte deshalb erneut die Spielgestalter-Rolle übernehmen, was ihm vor allem in temporeichen Situationen überhaupt nicht gelang. Seine Fehlpässe brachten nicht nur ihn selbst, sondern auch seine Mitspieler zur Verzweiflung.

facebooktwitterreddit