90min

Serie A statt Hannover 96: Tolgay Arslan vor Wechsel zu Udinese Calcio

Simon Zimmermann
Sep 14, 2020, 10:55 AM GMT+2
Arslan zieht es in die Serie A
Arslan zieht es in die Serie A | ANP Sport/Getty Images
facebooktwitterreddit

Kenan Kocak wird seinen Wunschspieler nicht bekommen. Der Chefcoach von Hannover 96 hatte bis zuletzt auf die Dienste des ehemaligen Bundesliga-Spielers Tolgay Arslan gehofft. Doch der 30-jährige Mittelfeldakteur wechselt aller Voraussicht nach von Fenerbahce in die Serie A zu Udinese Calcio.

Wie Patrick Berger von Sport1 berichtet, sei sich der ehemalige deutsche U21-Nationalspieler (drei Einsätze) bereits mit den Italienern auf einen Zweijahres-Vertrag geeinigt haben (mit Option auf eine weitere Saison). Arslan sei am Montag in Italien gelandet, um den obligatorischen Medizincheck zu absolvieren.

Arslan kommt nach seiner Vertragsauflösung bei Fenerbahce ablösefrei. Ein Wechsel nach Hannover war vor allem an den Gehaltsforderungen des Mittelfeldspielers gescheitert. 96-Trainer Kenan Kocak will den Umbruch bei den Niedersachen weiter vorantreiben und mit dem neuformierten Team um den Bundesliga-Aufstieg spielen. Favorit als Neuzugang in der Mittelfeld-Zentrale bleibt damit Fredrik Ulvestad.

facebooktwitterreddit