90min
1. FC Köln

Im Testspiel: Sebastiaan Bornauw zieht sich Mittelhandbruch zu

Oscar Nolte
Sebastiaan Bornauw hat sich die Mittelhand gebrochen
Sebastiaan Bornauw hat sich die Mittelhand gebrochen / Mika Volkmann/Getty Images
facebooktwitterreddit

Sebastiaan Bornauw hat sich im Testspiel mit dem 1. FC Köln gegen den MSV Duisburg einen Mittelhandbruch zugezogen. Das ergab eine MRT-Untersuchung am Montag.


Eigentlich sollte Bornauw schon lange zum VfL Wolfsburg gewechselt sein. Der Transfer zieht sich allerdings und derweil absolviert Bornauw die Vorbereitung mit dem 1. FC Köln. Im Test gegen den MSV Duisburg brach sich der belgische Innenverteidiger nun die Mittelhand.

Der Effzeh teilte mit, dass Bornauw am Dienstag eine Schiene bekommt und schon in den nächsten Tagen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen soll. Köln will den 22-Jährigen in der laufenden Transferperiode unbedingt noch abgeben, um dringend benötigte Einnahmen zu generieren.

facebooktwitterreddit