Klose-Club Altach bedient sich bei AC Mailand

Oscar Nolte
Miroslav Klose
Miroslav Klose / Carsten Harz/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der SCR Altach und Miroslav Klose bekommen Verstärkung von der AC Mailand. Einem Medienbericht zufolge steht ein Keeper der Rossoneri kurz vor dem Wechsel nach Österreich.


Seit diesem Sommer arbeitet Miroslav Klose als Cheftrainer beim SCR Altach; für die DFB-Legende ist es die erste Trainer-Stelle in leitender Funktion im Profibereich. Altach steht nach 16 absolvierten Spieltagen aktuell auf Platz zehn der österreichischen Bundesliga.

Neue Nummer Eins für Miro Klose: Andreas Jungdal kommt aus Mailand

Für die Rückrunde kriegt Klose wohl Verstärkung aus Mailand. Sky-Reporter Florian Plettenberg berichtet, dass Andreas Jungdal unmittelbar vor dem Wechsel nach Altach steht. Der österreichische Erstligist leiht den 20-Jährigen zunächst bis Saisonende aus und hat anschließend eine Kaufoption. Jungdals anschließender Vertrag würde bis 2026 laufen. Am Montag soll er den Medizincheck absolvieren.

Jungdal spielt seit Sommer 2019 in der Jugend von Milan und wurde zur aktuellen Saison ins Profiteam befördert. Im November debütierte der Youngster für die dänische U21-Nationalmannschaft. Beim SCR Altach ist Jungdal dem Bericht zufolge als Stammtorwart eingeplant.

facebooktwitterreddit