90min
FC Schalke 04

S04 lässt Mercan ziehen: "Spielzeit auf Schalke schwierig"

Jan Kupitz
Levent Mercan verlässt Schalke
Levent Mercan verlässt Schalke / BSR Agency/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Schalke und Levent Mercan gehen getrennte Wege: Königsblau gab offiziell bekannt, dass das Eigengewächs auf Leihbasis in die Türkei abgegeben wurde - inklusive Kaufoption.


Obwohl Mercan bereits vor zwei Jahren aus der Jugendabteilung herausgekommen ist, schaffte er es bislang nicht, sich nachhaltig bei den S04-Profis zu empfehlen. Lediglich sechs Partien (fünfmal als Joker kurz vor Schluss) absolvierte der Mittelfeldspieler in der Bundesliga - nach dem Abstieg war er bislang noch gar nicht zum Einsatz gekommen.

Der türkische Erstligist Fatih Karagümrük Spor nutzte die für beide Seiten unbefriedigende Situation des 20-Jährigen aus und sicherte sich seine Dienste.

FBL-GER-BUNDESLIGA-SCHALKE-WOLFSBURG
Mercan gegen Wolfsburg im Einsatz / WOLFGANG RATTAY/Getty Images

"Levo ist ein junger Spieler, der nichts mehr braucht als regelmäßige Spielzeit, um den nächsten Schritt zu gehen. Wir haben ihm offen und ehrlich kommuniziert, dass das auf Schalke schwierig wird. Deshalb ist dieser Wechsel die beste Option für alle Beteiligten. Wir drücken Levo die Daumen, dass er seine Chance in der Süper Lig nutzt", erklärte Sportdirektor Rouven Schröder die Gründe des Wechsels.

facebooktwitterreddit