FC Schalke 04

Grammozis raus aus der Quarantäne: Schalke-Trainer vor HSV-Kracher zurück beim Team

Simon Zimmermann
Dimitrios Grammozis kehrt zurück an die Seitenlinie
Dimitrios Grammozis kehrt zurück an die Seitenlinie / Stuart Franklin/GettyImages
facebooktwitterreddit

Dimitrios Grammozis ist zurück bei seinem Team. Nach der häuslichen Quarantäne infolge eines positiven Corona-Tests wird der Schalke-Coach am Donnerstag wieder das Mannschaftstraining leiten. Wie die knappen am Donnerstagvormittag bekannt gaben, fiel der PCR-Test beim 43-Jährigen negativ aus.


Damit darf er wieder raus aus der Isolation und zurück zum Team. Gute Nachrichten aus S04-Sicht, schließlich steht am Samstagabend der Rückrundenauftakt im Volkspark an (20.30 Uhr).

Schalke trifft dann als Tabellenvierter auf den punktgleichen HSV auf Relegationsrang drei. Für beide Großklubs ein wegweisendes Aufeinandertreffen, auch wenn in der engen 2. Liga bis zum Jahresende noch keine Vorentscheidung fallen dürfte.

Für Königsblau geht es auch darum Revanche für die Hinspielpleite zu nehmen. Zum Auftakt der Saison erlebten die Zuschauer in der Veltins Arena ein Spektakel zwischen den beiden Klubs. Mit einem Sieg in Hamburg könnte sich S04 noch einmal einen kräftigen Schub im Aufstiegsrennen geben. Dimitrios Grammozis wird sein Team auf jeden Fall endlich wieder an der Seitenlinie begleiten dürfen.

facebooktwitterreddit