FC Schalke 04

Schalke feiert Ultras-Rückkehr mit Sieg gegen Hannover

Tal Lior
Die Schalke-Profis feiern den Sieg mit den Ultras
Die Schalke-Profis feiern den Sieg mit den Ultras / Dean Mouhtaropoulos/GettyImages
facebooktwitterreddit

Beim FC Schalke gibt es wieder einen Grund zur Hoffnung. Am Samstag sicherten sich die Gelsenkirchener den zweiten Sieg in Folge, diesmal erstmals nach langer Zeit wieder mit den Ultras im Rücken und dem neuen Trainer Mike Büskens an der Seitenlinie.

Ko Itakura brachte die Schalker zuhause zunächst in Führung (43.). Nachdem der Ex-Knappe Cedric Teuchert den Ausgleich für Hannover erzielte (50.), stellte Rodrigo Zalazar den Spielstand auf das 2:1-Endergebnis, was natürlich die zurückgekehrten Ultras besonders gefreut hat...

Schalke ist nach dem heutigen Sieg wieder vier Punkte vom Tabellenersten entfernt. Dass Büskens bis zum Saisonende der Mannschaft wieder ein funktionierendes System einimpfen wird, ist eher unwahrscheinlich. Mit den Fans im Rücken und einem einigermaßen starken Kader, sollte es jedoch möglich sein, wieder zu den Aufstiegsfavoriten zu gehören.

Dieses Gefühl scheinen auch die S04-Anhänger wieder zu haben:

Alles zu S04 bei 90min:

facebooktwitterreddit