FC Schalke 04

Paukenschlag: Schalke holt Peter Hermann ins Trainerteam

Yannik Möller
Peter Hermann
Peter Hermann / Boris Streubel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Schalke 04 holt sich für den Rest der laufenden Saison Peter Hermann ins Trainerteam. Der Taktik-Fachmann soll S04 im Aufstiegsrennen einen entscheidenden Vorteil geben.


Eine sehr überraschende Meldung am Mittwochmorgen: Laut Bild verpflichtet Schalke bis zum Saisonende einen weiteren Trainer. Dabei soll es sich um niemand geringeren als Peter Hermann handeln. Die Knappen haben die Verpflichtung des Co-Trainers mittlerweile bestätigt.

"Wir sind sehr glücklich, dass Peter Hermann unser Trainer-Team bereichern wird. Mit seiner Erfahrung und seiner fachlichen Qualifikation wird er unseren Stab unmittelbar verstärken. Er war selbst Profi, arbeitet seit nunmehr 30 Jahren erfolgreich als Co-Trainer auf absolutem Top-Niveau und hat dabei verschiedenste Situationen erlebt. Wir sind davon überzeugt, dass er uns in der entscheidenden Phase der laufenden Saison wichtige Impulse geben wird", erklärte S04-Sportdirektor Rouven Schröder.

Der erfahrene Coach soll das S04-Trainerteam für die letzten sieben Spieltage unterstützen und Interims-Chef Mike Büskens zur Seite stehen.

Allen voran seine Taktik-Expertise habe für diese Entscheidung der Bosse gesprochen, heißt es. Immerhin ist Büskens eher jemand, der das Team emotional aufladen kann - umso mehr, wenn es um Königsblau geht.

Peter Hermann
Hermann als Teil der U20-Nationalelf / Matthias Kern/GettyImages

Hermann, der zurzeit neben Christian Wörns die deutsche U20-Nationalmannschaft trainiert, soll beispielsweise sein Fachwissen zur detaillierten Gegner-Analyse einbringen. Dadurch erhoffen sich die Gelsenkirchener einen weiteren Vorteil im engen Aufstiegsrennen.

Bereits am Donnerstag soll der 70-Jährige erstmals beim Training auf dem Platz stehen. Er könnte das finale Puzzlestück sein, das den Aufstieg und damit die erhoffte Rückkehr in die Bundesliga möglich macht.

Tatsächlich wird es nicht das erste Mal auf Schalke für ihn sein: Bereits zwischen 2013 und 2014 war er als Co-Trainer unter Jens Keller tätig. Am ehesten bekannt ist er aber durch seine Arbeit mit Jupp Heynckes beim FC Bayern. Dort gewannen sie die Champions League und mehrere Meistertitel zusammen.


Alles zu S04 bei 90min:

facebooktwitterreddit