90min
FC Schalke 04

Schalke-Neuzugang Ko Itakura reist verletzt von der Nationalmannschaft ab

Oscar Nolte
Schalke sorgt sich um Ko Itakura
Schalke sorgt sich um Ko Itakura / Frederic Scheidemann/Getty Images
facebooktwitterreddit

Schalke 04 bangt um Ko Itakura. Die Leihgabe von Manchester City musste verletzt von der japanischen Nationalmannschaft abreisen und wird sich in Gelsenkirchen weiteren Untersuchungen unterziehen, um die Schwere der Verletzung zu ermitteln.


Mit der Verpflichtung von Itakura gelang den Knappen ein echter Transfercoup; der Innenverteidiger kam als Leihgabe aus Manchester und könnte ein wichtiger Baustein bei der Mission Wiederaufstieg sein. Vorerst muss Schalke aber auf den 24-Jährigen verzichten.

Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, reiste Itakura verletzungsbedingt von der japanischen Nationalmannschaft ab. Auf Schalke wird der Verteidiger am Freitag zurückerwartet, wo er sich Untersuchungen zur Erhebung der Diagnose und Ausfallzeit unterziehen wird.

Nähere Informationen zur Art der Verletzung liegen noch nicht vor. Itakura soll allerdings schon am Wochenende angeschlagen gewesen sein. Für Schalke kam der Japaner bislang zwei Mal zum Einsatz.

facebooktwitterreddit