FC Schalke 04

Schalke-Heimspiel gegen Hannover: 3G ersetzt 2G+

Tal Lior
Christof Koepsel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Schalke 04 kann vor dem morgigen Zweitligaspiel gegen Hannover 96 wahrscheinlich mit der Rückkehr der Ultras rechnen. Am Freitagabend gab der Klub bekannt, dass ab sofort im Stadion 2G+ durch 3G ersetzt wird. Die neuen Regeln sind bis zum 2. April gültig.


Auf den Rängen gilt zudem keine Maskenpflicht mehr. In den Stadioninnenräumen müssen jedoch weiterhin Masken getragen werden. Der Verein empfiehlt zudem trotz der entfallenden Testpflicht allen Zuschauern, sich vor dem Spiel freiwillig testen zu lassen.

Aufgrund der 3G-Regelung reicht für den Stadioneintritt ein Impfnachweis, ein Genesenennachweis oder ein Negativtestnachweis aus. Die dazugehörigen Dokumente müssen in der CovPass-App oder in die Corona-Warn-App hochgeladen werden. Weitere Details dazu findet ihr hier.

Aufgrund der Lockerungen ist es gut möglich, dass man die Veltins Arena wieder ausverkaufen wird. Bis vor wenigen Stunden wurden 50.000 Tickets verkauft, insgesamt sind jedoch 62.271 Zuschauer zugelassen.

Alles zu S04 bei 90min:

facebooktwitterreddit