90min
SC Freiburg

Vertrag beim SC Freiburg aufgelöst: Florian Kath wechselt fest nach Magdeburg

Simon Zimmermann
Florian Kath wechselt fest nach Magdeburg
Florian Kath wechselt fest nach Magdeburg / Karina Hessland/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der SC Freiburg hat den Vertrag mit Florian Kath aufgelöst. Der 26-jährige Außenstürmer wechselt fest in die 3. Liga zum 1. FC Magdeburg, wo er bereits in der abgelaufenen Saison leihweise spielte.


31 Pflichtspiele absolvierte Kath ingesamt für den Sport-Club. Sportlich spielte er nach seiner Rückkehr von der ersten Leihe nach Magdeburg bei den Profis aber keine Rolle mehr (2017-2020). Es folgte erneut die Leihe zum 1. FCM und nun die Auflösung des Vertrages in Freiburg. Kath wird künftig fest für den Drittligisten auflaufen.

"Flo ist ein toller Typ, der in jede Mannschaft positive Energie einbringt und sich immer voll reinhaut. Leider haben ihn Verletzungen immer wieder zurückgeworfen. Wir wünschen Flo von Herzen, seine Qualität in Magdeburg nun dauerhaft auf den Platz zu bringen", sagte SC-Vorstand Jochen Saier über den 26-Jährigen.

Kath kam 2013 von der TSG Balingen nach Freiburg, wo er sich über die zweite Mannschaft für den Profi-Kader empfehlen konnte. Für die SC-Reserve lief er in insgesamt 71 Pflichtspielen auf. Zwölf Tore und zehn Vorlagen gelangen ihm im Freiburger Trikot.

facebooktwitterreddit