SC Freiburg

SC Freiburg verlängert mit Leistungsträger Lienhart

Jan Kupitz
Philipp Lienhart bleibt im Breisgau
Philipp Lienhart bleibt im Breisgau / Boris Streubel/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der SC Freiburg kann auch in Zukunft auf die Dienste von Philipp Lienhart zählen: Der Österreicher hat seinen ursprünglich bis 2022 datierten Vertrag im Breisgau ausgedehnt. Über die neue Laufzeit machte der Klub wie gewohnt keine Angaben.


Lienhart war bereits im Jahr 2017 von Real Madrid zum Sport-Club gewechselt, wo er sich seitdem Stück für Stück zum gestandenen Bundesligaprofi gemausert hat. In der laufenden Saison fand sich der 24-Jährige in allen 32 Ligaspielen in der Startelf von Christian Streich wieder - 30-mal stand er über die vollen 90 Minuten auf dem Feld. Aus dem Team der Breisgauer ist er nicht mehr wegzudenken.

Sportdirektor Klemens Hartenbach sagt zur Verlängerung seines Schützlings: "Wenn man sportlich und menschlich voneinander überzeugt ist, sollte man verlängern – das haben wir getan. Philipp hat sich in seiner Zeit bei uns sowohl defensiv als auch offensiv stetig weiterentwickelt und ist eine feste Größe in unserer Mannschaft. Wir freuen uns daher sehr, dass wir den gemeinsamen Weg weitergehen."

facebooktwitterreddit