SC Freiburg

SC Freiburg wechselt im Sommer den Ausrüster

Jan Kupitz
Der SC Freiburg wechselt den Ausrüster
Der SC Freiburg wechselt den Ausrüster / Daniel Kopatsch/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der SC Freiburg wechselt zur kommenden Saison den Ausrüster: Statt Hummels werden die Breisgauer künftig wieder Trikots von Nike tragen.


Der US-amerikanische Sportartikelhersteller hatte bereits von 2009 bis 2016 den SC Freiburg ausgerüstet, ehe der Verein zum dänischen Unternehmen Hummel wechselte. Im Rahmen einer neu eingegangenen Partnerschaft mit 11teamsports, wird der Sport-Club ab Sommer wieder zu den Trikots mit dem Swoosh zurückkehren.

"Mit Nike und 11teamsports haben wir eine sehr starke Sportartikelmarke und einen absoluten Spezialisten für Logistik und Veredelung als Ausrüsterteam gefunden. Wir sind uns sicher, in dieser Konstellation nicht nur für unseren sportlichen Bereich professionell aufgestellt zu sein, sondern auch unseren Fans modische und qualitativ hochwertige Produkte anbieten zu können", erklärt SCF-Vorstand Oliver Leki. "Mit Nike verbindet uns zudem die gemeinsame Vergangenheit, in der wir bereits über viele Jahre erfolgreich zusammengearbeitet haben."

Da der Vertrag mit Hummel noch bis zum 30. Juni läuft, können die neuen Trikots für die kommende Saison natürlich erst ab Juli offiziell vorgestellt werden. Bis dahin müssen sich die Fans der Breisgauer noch ein wenig gedulden.

facebooktwitterreddit