90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Saison für Hertha-Abräumer Ascacibar vorzeitig beendet

Santiago Ascacibar
Boris Streubel/Getty Images

Schlechte Nachrichten für Hertha BSC: Mittelfeldspieler Santiago Ascacibar wird in dieser Saison kein Spiel mehr für die Berliner bestreiten - stattdessen muss der 23-Jährige zum sogenannten Airwalker greifen.

Inmitten des Aufwärtstrends unter Trainer Bruno Labbadia gibt es schlechte Neuigkeiten bei Hertha BSC. Wie der Verein am Donnerstagnachmittag mitteilte, fällt Santiago Ascacibar für den Rest der Saison aus. Der Argentinier hatte sich eine Fußprellung zugezogen und bereits die letzten beiden Liga-Spiele verpasst.

Statt des Fußballschuhs wird er nun einen Airwalker tragen. Mit dieser Alternative zum Gips soll der Fuß inklusive Gelenk möglichst ruhig und stabil gehalten werden. In der Regel gehen diese Orthesen bis zum unteren Unterschenkel. Somit wird der 23-Jährige, der im Winter vom VfB Stuttgart nach Berlin kam (10 Millionen Euro an Ablöse), keinen Einsatz mehr in der laufenden Saison haben. Ein langfristiges Aus mit Auswirkungen auf den Saisonstart 20/21 oder die Vorbereitung ist zum Glück kein Thema.