Bayern München

Rummenigge nennt seine besten Bayern-Transfers - Lewandowski nur auf Rang 4

Jan Kupitz
Franck Ribery und Karl-Heinz Rummenigge
Franck Ribery und Karl-Heinz Rummenigge / FABRICE COFFRINI/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern München ist dafür bekannt, stets die besten und prominentesten Spieler zu verpflichten. Karl-Heinz Rummenigge hat nun verraten, welche Transfers die besten der letzten zwei Jahrzehnte waren.


Obwohl Lucas Hernandez, Matthijs de Ligt und Leroy Sane die teuersten Einkäufe in der Geschichte des FC Bayern waren, gehört das Trio nicht automatisch auch zu den besten Transfers. Für Karl-Heinz Rummenigge sind es vielmehr vier andere Spieler, die sich als die geglücktesten Griffe herausgestellt haben.

"Ribery, Robben, Neuer, Lewandowski - in dieser Reihenfolge", nannte KHR im Interview mit der tz die seiner Meinung nach besten Transfers der "letzten 15, 20 Jahre".

Während Ribery und Neuer für jeweils 30 Millionen Euro gewechselt sind, kostete Robben 25 Millionen Euro. Lewandowski kam seinerzeit sogar zum Nulltarif vom BVB - Qualität muss nicht immer zwingend viel Geld kosten.


Alles zum FC Bayern München bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit