Cristiano Ronaldo

Ronaldo-Berater reagiert auf Sporting-Gerüchte: Karrierepläne gehen nicht durch Portugal

Tal Lior
Alessandro Sabattini/Getty Images
facebooktwitterreddit

Vor wenigen Tagen befeuerte Cristiano Ronaldos Mutter Gerüchte, wonach ihr Sohn bald zu seinem Jugendklub Sporting Lissabon zurückkehren könnte. Nun hat der Berater des Weltstars in dieser Geschichte für Klarheit gesorgt.


"Cristiano Ronaldo wird nicht zu Sporting zurückkehren", sagte Jorge Mendes der portugiesischen Zeitung Record. "Er ist stolz auf den gewonnenen Superpokal-Titel mit Sporting, aber im Moment gehen seine Karrierepläne nicht durch Portugal."

Viele Juve-Fans befürchten, dass Ronaldo den Klub aufgrund der drohenden Nicht-Qualifikation für die Champions League verlassen könnte. Der 36-jährige Stürmer steht bei Juventus Turin noch bis Sommer 2022 unter Vertrag und wurde auch mit einer Rückkehr zu Manchester United in Verbindung gebracht. Es ist unklar, ob er seinen Kontrakt in Turin erfüllen wird. Zu einer Sporting-Rückkehr wird es jedenfalls nicht kommen.

facebooktwitterreddit