Manchester City

Rodri verlängert langfristig bei Manchester City

Jan Kupitz
Rodri
Rodri / Robbie Jay Barratt - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Manchester City und Rodri planen die gemeinsame Zukunft langfristig. Der Abräumer hat seinen bis 2024 datierten Vertrag um drei weitere Jahre bis 2027 verlängert.


Im Team von Pep Guardiola ist Rodri einer der wenigen Spieler, die im Grunde immer spielen. Eine Säule, auf die die Skyblues auch in Zukunft nicht verzichten wollen und werden.

"Der Wechsel zu City im Jahr 2019 ist die beste Entscheidung, die ich in meiner Karriere getroffen habe", sagte der 26-Jährige, der als einer der besten defensiven Mittelfeldspieler der Welt gilt. "Ich habe jede Sekunde geliebt. Die Fans haben mich fantastisch unterstützt, ich fühle mich vom Verein voll und ganz getragen und der Trainer pusht mich jeden Tag. Ich habe mich als Spieler so sehr verbessert, und ich möchte Pep und dem gesamten Team im Hintergrund für ihre Hilfe danken. Sie setzen alles daran, dass ich der beste Spieler werde, der ich sein kann, und ich weiß ihre harte Arbeit zu schätzen."

"Seit ich hierher gekommen bin, waren wir sehr erfolgreich, und das macht mich sehr stolz. Aber um ehrlich zu sein, hat mich dieser Erfolg sogar noch hungriger auf mich gemacht. Wenn man einmal anfängt, große Titel zu gewinnen, will man nicht mehr aufhören. City bietet mir meiner Meinung nach die besten Chancen, Trophäen zu gewinnen, und deshalb freue ich mich, dass ich länger hier bleiben kann."


Alles zu Man City bei 90min:

facebooktwitterreddit