Europa League

Rekord-Einschaltquoten! Millionen Fans verfolgen Frankfurt-Sieg in Barcelona

Daniel Holfelder
Die Eintracht feiert gemeinsam mit den Fans den Einzug ins Halbfinale
Die Eintracht feiert gemeinsam mit den Fans den Einzug ins Halbfinale / BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nicht nur im Camp Nou feierten die Eintracht-Fans den Erfolg ihrer Mannschaft, auch vor den deutschen Fernsehgeräten wurde fleißig mitgefiebert.


Wie RTL bekanntgab, verfolgten im Schnitt 5,6 Millionen Zuschauer die Frankfurter Sensation - ein neuer Rekord in dieser Saison! Umgerechnet auf den Marktanteil entsprechen die 5,6 Millionen ganze 22 Prozent!

In der Spitze schalteten sogar 7,53 Millionen Menschen ein. Offenbar wollte sich kaum ein deutscher Fan das hessische Europaspektakel entgehen lassen. Das gilt insbesondere für die Altersgruppe 14-49, wo der Marktanteil sogar 28,7% betrug.

Bereits im Hinspiel starke TV-Quote

Bereits das 1:1 im Hinspiel hatten durchschnittlich 4,64 Millionen Zuschauer die Eintracht verfolgt. RTL hatte damit einen Marktanteil von 17,5 Prozent erzielt. In der Spitze hatten 5,31 Millionen Menschen eingeschaltet.

Nach dem sensationellen Weiterkommen ist im Halbfinale gegen West Ham United mit einem weiteren Zuschauer-Rekord zu rechnen. Die beiden Duelle gegen den englischen Vertreter finden am 28. April und am 5. Mai statt und werden natürlich wie gewohnt bei RTL und im Livestream bei RTL+ zu sehen sein.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alles rund um Eintracht Frankfurt hier bei 90min:

Alle Eintracht-News
Alle Barça-News
Alle Europa League-News

facebooktwitterreddit