Real Madrid

Real Madrid: Karim Benzema erleidet eine Muskelverletzung

Tal Lior
Karim Benzema musste nach 17 Minuten das Spielfeld verlassen
Karim Benzema musste nach 17 Minuten das Spielfeld verlassen / Quality Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Karim Benzema muss erstmals in dieser Saison einen verletzungsbedingten Rückschlag hinnehmen. Am Samstagabend wurde der französische Nationalspieler beim 2:0-Sieg von Real Madrid gegen Real Sociedad bereits nach 17 Minuten ausgewechselt.


Benzema verspürte im Verlaufe der Partie in der Oberschenkelmuskulatur im linken Bein Schmerzen und signalisierte seiner Bank, dass er nicht weitermachen kann. Für den 33-Jährigen kam daraufhin Luka Jovic in die Partie, der sich an den beiden Toren seiner Mannschaft beteiligen konnte.

"Ich denke nicht, dass er am Dienstag spielen wird", erklärte Real-Coach Carlo Ancelotti über die Einsatzfähigkeit Benzemas für das Champions-League-Spiel gegen Inter Mailand. "Es ist jedoch keine ernsthafte Verletzung."

Benzema spielt bislang eine überragende Saison und kann in 20 Pflichtspielen 25 Torbeteiligungen vorweisen. Eine genaue Diagnose zu seiner Verletzung steht aus und könnte im Verlaufe des Tages folgen.

facebooktwitterreddit