Real Madrid

Karim Benzema vor Rückkehr ins französische Nationalteam

Jan Kupitz
Karim Benzema steht vor einer Rückkehr in die Nationalmannschaft
Karim Benzema steht vor einer Rückkehr in die Nationalmannschaft / FABRICE COFFRINI/Getty Images
facebooktwitterreddit

Knapp sechs Jahre nach seinem letzten Länderspiel für die französische Nationalmannschaft könnte Karim Benzema in die Equipe Tricolore zurückkehren. Der Real-Star steht laut übereinstimmenden Medienberichten im Kader für die EM 2020.


Nach der französischen L'Equipe berichtet auch Le Parisien - die beide als sehr seriöse Quellen gelten -, dass Didier Deschamps sich dazu durchgerungen hat, Benzema am heutigen Dienstagabend in sein Aufgebot für die bevorstehende Europameisterschaft zu nominieren.

Der 33-Jährige hatte letztmals im Oktober 2015 für sein Heimatland gespielt, danach war er wegen eines Erpressungsskandals konsequent von Deschamps ignoriert worden. Benzema wurde vorgeworfen, an einem Erpressungsversuch gegen seinen damaligen Nationalmannschaftskollegen Mathieu Valbuena beteiligt gewesen zu sein. Demnach wurde Valbuena bedroht, dass ein Sex-Video von ihm mit seiner Lebensgefährtin veröffentlicht werde, sollte er nicht 150.000 Euro zahlen. Benzema stand damals im Verdacht, mit den Erpressern zu kooperieren.

An seinen sportlichen Qualitäten gab es indes nie die geringsten Zweifel. Deschamps scheint nun ein Einsehen zu haben und den Angreifer zurückzuholen. In der noch laufenden Saison konnte Benzema mit 22 Toren in La Liga (in 33 Einsätzen) sowie sechs Buden in der Champions League (in zehn Einsätzen) einmal mehr überzeugen.

Im Sommer darf er dann wohl auch wieder für ein Heimatland jubeln. Bis dato bestritt Benzema 81 Länderspiele, in denen ihm 27 Treffer gelangen.

facebooktwitterreddit