Offiziell: RB Leipzig verleiht Hugo Novoa

Jan Kupitz
Hugo Novoa
Hugo Novoa / Oliver Hardt/GettyImages
facebooktwitterreddit

Hugo Novoa wird in den kommenden 18 Monaten nicht für RB Leipzig auf Torejagd gehen. Die Sachsen vereinbarten mit dem FC Basel ein Leihgeschäft bis Sommer 2024.


Im hochkarätig besetzten Kader der Roten Bullen hätte Hugo Novoa es schwer, in der nahen Zukunft auf ausreichend Spielpraxis zu kommen. Beide Seiten einigten sich daher darauf, dass eine Leihe die sinnvollste Lösung wäre - mit dem Schweizer Topklub FC Basel fand sich der passende Abnehmer.

Im Zuge des Leihgeschäfts wurde der bis 2024 datierte Vertrag des 19-Jährigen zudem bis 2025 verlängert. Langfristig baut RBL voll auf den flexibel einsetzbaren Spanier.


Alles zur Bundesliga bei 90min:

facebooktwitterreddit