RasenBallsport Leipzig

Bericht: RB Leipzig will Max Eberl als Sportchef installieren

Tal Lior
Sebastian Widmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Vor einem halben Jahr sorgte Max Eberl für ein mediales Erdbeben, als er seinen Rücktritt von seinem Sportdirektor-Posten bei Borussia Mönchengladbach und eine Auszeit verkündete. Nun kommen erste Gerüchte über eine Rückkehr ins Fußballgeschäft auf.


Dass ein gefragter und angesehener Fachmann wie Eberl dem Fußball lange fernbleiben wird, war stets ein unwahrscheinliches Szenario. Dies wird nun auch von einem Bericht von Sky bestätigt, wonach RB Leipzig an einer Rückkehr des langjährigen Gladbach-Funktionärs arbeitet.

Die Sachsen suchen seit dem Abgang von Markus Krösche immer noch nach einem neuen Sportdirektor, Eberl soll dafür die Wunschlösung sein. Der 48-Jährige würde jedoch nicht direkt dieselben Funktionen übernehmen, sondern als Geschäftsführer Sport noch mehr Entscheidungskraft tragen.

Laut des Berichts will Eberl bis zum Jahresende seine Ruhephase fortsetzen und danach eine Entscheidung über seine Zukunft treffen. Die Gespräche mit Leipzig laufen, ihm sollen aber auch andere Anfragen vorliegen.


Alles zu Borussia Mönchengladbach bei 90min:

Alle Gladbach-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit