RasenBallsport Leipzig

Leipzigs Candido bleibt in Brasilien

Jan Kupitz
Luan Candido
Luan Candido / VI-Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Luan Candido wird nicht zu RB Leipzig zurückkehren! Der Brasilianer bleibt beim Schwesterklub RB Bragantino.


Stolze acht Millionen Euro hatten die Leipziger im Sommer 2019 auf den Tisch gelegt, um Candido von Palmeiras loszueisen. Bei den Sachsen kam er jedoch nur in der U19 in der UEFA Youth League zum Einsatz - ein halbes Jahr später folgte die Leihe nach Brasilien zum Schwesterklub Bragantino.

Weil es für den 20-Jährigen in seiner Heimat bedeutend besser läuft als in Deutschland, einigte sich Bragantino mit den Leipzigern auf einen festen Transfer des Verteidigers. Über die Höhe der Ablösesumme wurden keine Angaben gemacht, der Spieler erhält in Brasilien einen langfristigen Vertrag bis 2026.

facebooktwitterreddit