Transfer

Rangers statt Eintracht: Ridvan Yilmaz vor Glasgow-Wechsel

Jan Kupitz
Ridvan Yilmaz
Ridvan Yilmaz / Seskim Photo/MB Media/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Wechsel von Ridvan Yilmaz zu Eintracht Frankfurt hat sich wohl endgültig zerschlagen. Der Linksverteidiger wird sich stattdessen den Glasgow Rangers anschließen.


Noch zu Beginn des Sommers hatte alles danach ausgesehen, als würde Ridvan Yilmaz zur Eintracht wechseln. Doch obwohl ein Deal zum Greifen nah schien, konnten sich die Adler mit Besiktas Istanbul nicht auf eine Ablöse einigen.

Nachdem es zuletzt ruhiger um Yilmaz und die SGE geworden war, kann man das Kapitel nun endgültig schließen. Wie The Athletic berichtet, steht der Linksverteidiger unmittelbar vor einem Wechsel zu den Glasgow Rangers. Die Ablöse soll bei über vier Millionen Pfund (4,7 Millionen Euro) liegen.

Sollte Filip Kostic die Eintracht in diesem Sommer doch noch verlassen - West Ham United hat ein Angebot für den Serben abgegeben -, wäre der offensivstarke Yilmaz eine valide Option für die Nachfolge gewesen. Doch die SGE ist wohl aus dem Rennen.


Alles zur SGE bei 90min:

facebooktwitterreddit