premier league

Southampton trennt sich von Ralph Hasenhüttl

Oscar Nolte
Ralph Hasenhüttl
Ralph Hasenhüttl / Robin Jones/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Southampton trennt sich offenbar von Cheftrainer Ralph Hasenhüttl. Die Saints verloren am Sonntag mit 1:4 gegen Newcastle United und stehen knöcheltief im Abstiegskampf der Premier League.


Schon vor einem Monat wurde Ralph Hasenhüttl nach vier Jahren im Amt beim FC Southampton zur Disposition gestellt; die Vereinsführung überlegte schon damals, eine Veränderung auf der Trainerposition vorzunehmen, um neue Impulse zu setzen.

Nach einem kurzen Aufwind, mit zwei Unentschieden und einem Sieg in der Liga, setzte sich die Abwärtsspirale bei Southampton in den vergangenen Wochen fort. Am Sonntag setzte es eine 4:1-Heimpleite gegen Newcastle; damit hat Southampton sechs der letzten neun Ligaspiele verloren.

Laut The Athletic ist die Ära Ralph Hasenhüttl damit beendet. Die Saints haben wohl endgültig die Entscheidung getroffen, den Österreicher vor die Tür zu setzen. Die offizielle Bestätigung der Saints dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein.


Alles zur Premier League bei 90min:

facebooktwitterreddit