90min
Paris SG

PSG vermeldet vier Corona-Fälle - Auch Lionel Messi ist betroffen

Tal Lior
John Berry/GettyImages
facebooktwitterreddit

Für Paris Saint-Germain geht das neue Fußballjahr mit einer unglücklichen Botschaft los. Nach Angaben des Vereins haben sich vier Spieler mit dem Coronavirus infiziert, darunter auch Lionel Messi.


Laut Trainer Mauricio Pochettino sind auch Juan Bernat, Sergio Rico und Nathan Bitumazala betroffen. Zudem wird der derzeit verletzte Neymar seine Reha in Brasilien mit Mitgliedern des PSG-Medizinstabs fortsetzen. Der Offensiv-Star soll in drei Wochen zurückkehren.

Messi verpasste in dieser Saison bereits acht Spiele wegen kleinere Verletzungen, weshalb er sich noch nicht vollständig ins Team integrieren konnte. Für seine Verhältnisse sind elf Torbeteiligungen in 16 Pflichtspielen eine eher magere Ausbeute.

Es ist unklar, wann der 34-jährige Argentinier wieder ins Spielgeschehen zurückkehren wird.

facebooktwitterreddit