EM 2020

"ÖFB-Elf verschluckt sich am Oranje-Gouda" - Pressestimmen zu Niederlande vs Österreich

Yannik Möller
Die Niederlande gewann auch gegen Österreich
Die Niederlande gewann auch gegen Österreich / Piroshka van de Wouw - Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Trotz großer Sorgen vor der Europameisterschaft konnte die Niederlande auch das zweite Gruppenspiel gewinnen. Am Donnerstagabend setzte sich Oranje mit 2:0 gegen Österreich durch, steht somit bereits sicher im Achtelfinale. In der niederländischen Presse spricht man von einem souveränen, sachlichen Sieg, während in Österreich die Chancenlosigkeit betont wird.


Pressestimmen zum Niederlande-Sieg gegen Österreich

Stimmen aus Deutschland

Bild: "Achtelfinale perfekt: Alaba-Geschenk für Holland" - "Auch Holland hat nach Italien und Belgien das Achtelfinale sicher. Unser Nachbar gewinnt in Amsterdam gegen Österreich 2:0. Die Holländer sind überlegen - und kriegen ein Gast-Geschenk..." - "Richtig bitterer Abend für die Ösis mit neun Bundesliga-Profis in der Anfangself"

kicker: "Alaba verschuldet Strafstoß - Depay eröffnet: Niederlande schlagen Österreich und stehen im Achtelfinale" - "Gegen Österreich ließ die Elftal nichts anbrennen und zeigte sich zweimal erfolgreich vorm Tor" - "Zwischenzeitlich gingen 68 Prozent der Zweikämpfe an die Niederlande, auch aus diesem Grund kam das ÖFB-Team bis zur 28. Minute nicht zu einem Torschuss"

SZ: "Österreich verpasst die historische Chance" - "Die Gäste aus 'Oostenrijk' hatten bei ihrem Auftritt in dieser Arena die historische Chance, sich mit einem Sieg frühzeitig erstmals für die K.o.-Runde einer EM zu qualifizieren. Doch vier Tage nach ihrem ersten Erfolg verpassten sie es, sogleich den zweiten folgen zu lassen"

Memphis Depay, Matthijs de Ligt
Matthijs de Ligt (re.) kehrte zum Spiel wieder in die Startelf zurück / ANP Sport/Getty Images

Stimmen aus der Niederlande

Telegraaf: "Als Gruppensieger: Oranje zieht nach Sieg über Österreich ins Achtelfinale der Europameisterschaft ein" - "Die niederländische Mannschaft war defensiv besser organisiert als gegen die Ukraine. Sie schenkten sich gegen die Österreicher, die über einige Distanzschüsse nicht hinauskamen, fast nichts. Das lag an der guten Organisation von Oranje, aber auch am schlechten Ballspiel der Österreicher, die in der Johan-Cruyff-Arena sehr wenig Fußball zeigten"

NOS: "Oranje gewinnt die Gruppe nach Sieg über Österreich, mit einer weiteren Hauptrolle für Dumfries" - "Die Österreicher, die ohne den gesperrten Marko Arnautovic antraten, hofften nach dem 3:1-Sieg gegen die Nordmazedonier auf einen Paukenschlag in Amsterdam, doch die Oranje-Abwehr stand [...] felsenfest"

AD: "Sachliches Oranje schlägt auch Österreich und zieht ins Achtelfinale in Budapest ein" - "Die niederländische Mannschaft sicherte sich am Abend den Sieg der Gruppe C dank des 2:0-Sieges gegen ein schwaches Österreich" - "Es war nicht so spektakulär und mitreißend wie das Spiel gegen die Ukraine, aber Oranje erfüllte ihre wichtige Aufgabe in der Johan-Cruyff-Arena"

Holland  v Austria  -EURO
In der Johan-Cruyff-Arena war der Jubel über den Oranje-Sieg deutlich zu sehen / Soccrates Images/Getty Images

Stimmen aus Österreich

Kronen Zeitung: "Käse! ÖFB-Elf verschluckt sich am Oranje-Gouda" - "Nach an und für sich recht ambitionierten neun Minuten, die auch dank eines frühen Pressings durchaus Hoffnung auf mehr gemacht hatten, ließ ein Elfmeter-Foul die rot-weiß-roten Gesichter lang werden" - "Richtig souverän agierte die vom als Innenverteidiger und Abwehrchef Alaba organisierte Defensive Österreichs in keiner Phase"

Der Standard: "Österreich beim 0:2 gegen die Niederlande chancenlos" - "Es wurde sogar vor Anpfiff 'I am Austria' eingespielt - Reinhard Fendrich ist immer dabei. Im Gegensatz zu Marko Arnautovic" - "Die Sieglosigkeit [gegen die Niederlande] wärt weiterhin 31 Jahre oder sieben Partien, von einem Riss der Serie war man sehr weit entfernt"

Kurier: "ÖFB-Kicker mussten Niederlandes Überlegenheit eingestehen" - "Die Hoffnung auf eine EM-Überraschung gegen den Gruppenfavoriten ist für Österreichs Teamspieler nicht in Erfüllung gegangen. Beim 0:2 am Donnerstag in Amsterdam waren die ÖFB-Kicker von einem Erfolgserlebnis weit entfernt"

facebooktwitterreddit