90min

Perfekt: HSV verpflichtet Moritz Heyer vom VfL Osnabrück

Sep 17, 2020, 6:31 PM GMT+2
Moritz Heyer
Moritz Heyer folgt Thioune nach Hamburg / DeFodi Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der HSV hat kurz vor Zweitliga-Start noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Moritz Heyer schließt sich wie erwartet den Rothosen an und folgt damit seinem Trainer Daniel Thioune von Osnabrück in den Volkspark.

Der 25-jährige Defensiv-Allrounder, der vornehmlich als Innenverteidiger eingesetzt werden kann, unterschreibt beim HSV einen Vertrag bis 2023. Als Ablöse stehen rund 500.000 Euro im Raum - Heyers Vertrag beim VfL Osnabrück war noch bis 2021 gültig.

"Moritz ist ein athletisch starker Defensivspieler, der auf mehreren Positionen eingesetzt werden kann. Die Tatsache, dass er schon in Osnabrück mit Daniel Thioune zusammengearbeitet hat, wird seine Integration in das Team erleichtern", erklärte Sportdirektor Michael Mutzel.

"Es ist ein sehr schönes Gefühl, jetzt hier zu sein. Der Verein genießt ein sehr hohes Ansehen. Dazu kenne ich den Trainer, von dem ich eine sehr hohe Meinung habe, sehr gut. Jetzt gilt es, möglichst schnell auch die Mannschaft kennenzulernen", meinte die neue Nummer drei des Hamburger SV.

facebooktwitterreddit