Hannover 96

Perfekt: Hannover 96 verpflichtet Max Besuschkow aus Regensburg

Simon Zimmermann
Max Besuschkow wechselt an die Leine
Max Besuschkow wechselt an die Leine / Sebastian Widmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Hannover 96 bastelt weiter am Kader für die kommende Saison. Am Donnerstagabend wurde der Transfer von Max Besuschkow offiziell bestätigt. Der 24-Jährige kommt von Ligakonkurrent Jahn Regensburg an die Leine und unterschreibt bis 2025.


"Wir freuen uns, mit Max einen Spieler zu begrüßen, der in den letzten drei Jahren knapp 100 Zweitligaspiele vorzuweisen hat, in denen er auch regelmäßig an Toren beteiligt war. Er ist ein sehr ballsicherer Spieler und passt mit seinen 24 Jahren perfekt in die angestrebte Altersstruktur der Mannschaft, von der wir uns perspektivisch eine positive Entwicklung erhoffen", erklärte 96-Sportdirektor Marcus Mann zum Transfer des zentralen Mittelfeldspielers.

Besuschkow kommt ablösefrei aus Regensburg und unterschreibt für drei Jahre bis 2025. "Hannover 96 ist ein Klub mit großer Strahlkraft, der bei den Menschen in der Region einen hohen Stellenwert hat. Es gibt einen Plan für die nächsten Jahre, den man mir in den Gesprächen aufgezeigt hat und mit dem ich mich voll identifizieren kann. Ich freue mich, diesen Weg gemeinsam mit Hannover 96 zu gehen", freute sich der 24-Jährige über seinen Wechsel.

In der laufenden Saison hat er für Jahn Regensburg 32 von 33 möglichen Zweitligaspielen absolviert, bei denen ihm fünf Tore und vier Vorlagen gelangen.

Nach Trainer Stefan Leitl sowie Fabian Kunze, Phil Neumann und Enzo Leopold ist Besuschkow bereits Neuzugang Nummer fünf für die kommende Spielzeit.


Alles zu Hannover bei 90min:

facebooktwitterreddit