BVB

Perfekt: BVB schnappt sich City-Juwel Jayden Braaf

Simon Zimmermann
Jayden Braaf wechselt zum BVB
Jayden Braaf wechselt zum BVB / Francesco Pecoraro/GettyImages
facebooktwitterreddit

Wenige Stunden, nachdem Transfer-Experte Fabrizio Romano Jayden Braaf mit dem BVB in Verbindung gebracht hat, ist der Wechsel des 19-jährigen Flügelstürmers auch schon perfekt. Braaf hat in Dortmund einen Vertrag bis 2025 unterschrieben.


Damit kommt das nächste Stürmer-Juwel von Manchester City zu den Schwarz-Gelben. Da der Vertrag des Niederländers bei den Skyblues ausgelaufen ist, wechselt Braaf ablösefrei zum BVB.

"Jayden, dessen Entwicklung wir schon seit Jahren intensiv beobachten, hat in der Vergangenheit gezeigt, dass er mit seinem Tempo und Talent ein Unterschiedsspieler sein kann. Nach über einem Jahr Verletzungspause wird er jetzt aber sicher Zeit benötigen, um zu alter Stärke zurückzufinden und sich im Herrenfußball voll zu etablieren. Diese Zeit wollen wir ihm geben und ihn behutsam heranführen. Wenn Jayden die vor ihm liegende Phase meistert und klar bleibt, haben wir in ihm ein großes Talent an Bord", erklärte Sportdirektor Sebastian Kehl.

Der BVB setzt damit die Shopping-Tour fort. Am heutigen Freitag war auch schon der Wechsel von Alexander Meyer als perfekt vermeldet worden. Der 31-jährige Torhüter kommt aus Regensburg und wird die neue Nummer zwei.


Alle News zum BVB bei 90min:

Alle BVB-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit