Transfer

Paulinho auf Sportings Shortlist

Jan Kupitz
Paulinho
Paulinho / VI-Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Noch ist offen, ob es für Paulinho bei Bayer Leverkusen über die Saison hinaus weitergeht. Im Falle eines Abschieds stünde Sporting Lissabon als potenzieller Abnehmer bereit.


Das portugiesische Blatt A Bola berichtet, dass Paulinho beim portugiesischen Topklub auf der Shortlist möglicher Transferkandidaten für den offensiven Flügel steht. Sporting suche demnach einen "schnellen, rechtsfüßigen Flügelstürmer, der auf beiden Seiten des Angriffs spielen kann und über Erfahrung auf großen europäischen Bühnen verfügt". Paulinho passt perfekt ins Anforderungsprofil.

Darüber hinaus hatten sich Sporting und der Brasilianer bereits 2019 angenähert, als die Portugiesen sich um ein Leihgeschäft des Spielers bemüht hatten. Schlussendlich blieb Paulinho damals jedoch in Leverkusen.

Ob der 21-Jährige auch in der kommenden Saison im Trikot der Werkself aufläuft, ist noch offen. Sein Vertrag bei den Rheinländern läuft 2023 aus - nach Saisonende soll eine Entscheidung fallen, ob beide Seiten Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit haben oder eine Trennung die bessere Lösung wäre.

"Es gibt noch keine Tendenz", hatte Bayer-Sportdirektor Simon Rolfes erst kürzlich gegenüber der BILD erklärt.


Alle News zu Bayer Leverkusen bei 90min:

facebooktwitterreddit